Immer wieder wird behauptet, dass Homöopathie nur mit Placebos (Scheinmedikamente ohne Wirkstoff) arbeite.

Wenn dem so wäre, würden sehr kleine Kinder oder bewusstlose Menschen (und Skeptiker!) nicht auf homöopathische  Arzneimittel reagieren.

Ebenso könnten sich Homöopathen dann wohl das jahrelange Erlernen dieser Heilmethode sparen und man müsste sich fragen, warum die Schulmediziner nicht in vermehrtem Maße auf die Behandlung mit Placebopräparaten zurückgreifen.